Jörg Rehrmann Elektronik

Reparatur aller Netzteil-Fabrikate - Durchführung konstruktiver Verbesserungen - Erstellung von Schadensgutachten - Optimierung von Schaltungskonzepten nach Kosten und Wirkungsgrad - Entwicklung von Stromversorgungen u. DC/DC-Wandlern für Leistungen bis 20 kW und Spannungen bis 30 kV nach Ihren Anforderungen - Entwicklungsunterstützung bei besonderen Problemfällen.

Hier geht's zum InterNetzteil- und Konverter Hanbuch

Über Jörg Rehrmann

Geschichtliches:
1978 Publikation einer Bauanleitung "Gittermustergenerator" in der Funkschau
1981 Abitur in Kassel
1981 Publikation der Bauanleitungen "Induktivitätsmeßgerät" und "Digitales Hall- und Echogerät" in der Funkschau
1981/82 Wehrdienst bei der Luftwaffe als Radarmechaniker. Ab WS 1982/83 Elektrotechnikstudium an der TH Darmstadt (Heute TU Darmstadt)
1985 Mitgründung der Firma Trifolium
1988 Nach erfolgreichem Diplomabschluss an der TH Darmstadt am Institut für elektromechanische Konstruktionen Eröffnung des Ingenieurbüros Trifolium in den Räumlichkeiten im Grassweg 14 in Kassel Arbeitsbereich: Entwicklung von Messwerterfassungssystemen und Software zur Messwertauswertung Reparatur von PC-Mainboards, Schaltnetzteilen und Monitoren
1997 Wegen des stark angestiegenen Reparaturaufkommens von CRT-Monitoren Umzug in den UPK Lilienthalstraße 17 in Kassel Veröffentlichung des Monitor-Handbuches als Zusammenfassung der Erfahrungen zum Thema Monitorreparatur. 1999 folgt eine zweite überarbeitete und stark erweiterte Auflage
2003 Nach dem Ende des Reparaturbooms bei Monitoren räumliche Verkleinerung durch Umzug in die Wahlershäuser Str. 84a. in Kassel mit neuem Schwerpunkt: Reparatur und Entwicklung von Netzteilen und Stromversorgungen. Aus den gewonnenen Erfahrungen folgt ein weiteres Buch, das in 2003 veröffentlicht wird: Das Netzteil- und Konverter-Handbuch
2009 Kündigung und Auflösung der Firma Trifolium zum 31.12.2009
2010 Mit Neugründung des Ingenieurbüros Jörg Rehrmann Elektronik biete ich ab dem 01.01.2010 meine Dienste (Entwicklung und Reparatur von Schaltnetzteilen) unter eigenem Namen an.